Unterwegs als Foto-Engel

Viele von euch wissen es bereits, dass auch ich Kerstin in ihrem Projekt Herzensbilder unterstütze. Gestern stand mein erstes Fotoshooting im Auftrag von Herzensbilder an. Es ging nach Baden zu David, einem sechsjährigem Jungen, erkrankt an einer Knochenmarkskrankheit, dem in den kommenden Tagen Chemo, eine Knochenmarktransplantation und anschliessend lange Wochen in einer Isolationskabine bevorstehen. Seine Mama wollte vorher so gern noch ein paar Fotos zusammen mit David und der Familie haben, am liebsten im Garten.

So führte mich mein Weg gestern in den Aargau, ganz gespannt auf David und seine Familie. Ich hatte ganz ehrlich einen heiden Respekt vor diesem Shooting, denn ich wollte sicher sein, dass meine Mission bestens erfüllt wird. Leider war der Wettergott nicht ganz so auf unserer Seite – der Himmel zwar grau, aber immmerhin kein Regen, so entstanden die meisten Aufnahmen im Garten. Und hätte ich es nicht gewusst, ich hätte nie geahnt, wie krank David ist. Er ist ein so lebensfroher und energiegeladener Junge! Mich hat das sehr berührt!

Nochmals danke an die Familie von David für das herzliche willkommen heissen, das tolle Shooting, den feinen Kuchen, auch danke an Kerstin von Herzensbilder, dass ich diesen Auftrag übernehmen durfte. Er hat mich auch innehalten lassen, dass man die wirklich wichtigen Dinge im Leben sehen und geniessen und Unwichtigkeiten links liegen lassen soll.

Natürlich danke ich auch David und ebenfalls seiner Schwester, ihr habt so super beim Shooting mitgemacht, ich weiss, es strengt an, immer genau das machen zu müssen, was die Fotografin gerade im Kopf hat ;-) Danke auch, dass ich mit auf ein Foto durfte, eine Ehre!























Ich wünsche David von Herzen, dass alles gut wird. Aber das wird es ganz bestimmt bei seiner Einstellung und dem tollen Halt in seiner Familie.